Die größten Städte

An der Spitze liegt die Hauptstadt Ancona mit knapp 100.000 Einwohnern, gefolgt von der Provinzhauptstadt Pesaro (88.677), der Küstenstadt Fano (56.175), der Provinzhauptstadt Ascoli Piceno (51.985), der Fischereihochburg San Benedetto dei Tronto (45.147), dem Küstenstädtchen Senigallia (42.275), der Provinzhauptstadt Macerata (41.904) und Jesi (39.182) im Landesinneren.

Bevölkerung: 1.460.989 Einwohner wurden 1999 bei der letzten Volkszählung erfasst. Ein hoher Prozentsatz lebt in den Städten. Am dichtesten ist die Gegend um Ancona besiedelt. Im Hinterland zählt man in einigen Gebieten weniger als 90 Einwohner pro km2.